zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Aktuelles

sächsischer Hochschultag auch grenzüberschreitend in Zgorzelec

15. Januar 2020

Dicht belagert war Prof. Dr. Teresa Dierkes beim Tag der offenen Hochschultür in Zgorzelec. Schüler_innen und Lehrkräfte der Zgorzelcer Gymnasien nutzten gern die Gelegenheit, um sich in ihrer Muttersprache über Studienmöglichkeiten in der Region zu informieren. Der Hochschulinformationstag fand erstmals auch auf der polnischen Seite der Neiße statt. Das geschichtsträchtige Kulturhaus der Stadt Zgorzelec (Miejski Dom Kultury w Zgorzelcu) bot einen angemessenen Rahmen für den Informationstag der Hochschulen in der trinationalen Euroregion Neiße – Nisa – Nysa. Neben der Berufsakademie Sachsen, die mit ihrem Standort Bautzen dem Akademischen Koordinierungszentrum der Euroregion angehört, waren die Hochschule Zittau-Görlitz als Initiator und Veranstalter, die Technische Universität Liberec als tschechische Vertreterin und aus dem polnischen Jelenia Góra die Filiale für Wirtschaftswissenschaften und Tourismus der Uniwersytet ekonomiczny we Wrocławiu und die Karkonoska Państwowa Szkoła Wyższa vor Ort. Dass dieser grenzüberschreitende Hochschulinformationstag auch auf Zustimmung der örtlichen Politiker stieß, zeigte die Anwesenheit eines Vertreters des niederschlesischen Marschallamtes und des Zgorzelecer Bürgermeisters Rafał Gronicz. Neben den Hochschulen hatten auch einige deutsch/polnische Initiativen und Projekte und Industrievertreter aus Görlitz und Zgorzelec den Weg ins Miejski Dom Kultury gefunden.

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.