Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Bildgebende und strahlentherapeutische Techniken startet in 2022 nicht

14. September 2022

Information zum Studienangebot Bildgebende und strahlentherapeutische Techniken:

Das Studienangebot startet in 2022 nicht in den Studienbetrieb. Wir bitten Interessentinnen und Interessenten dies zu beachten.

Wir halten Sie zu den Entwicklungen für 2023 auf dem Laufenden.

Hintergrund:

Ursprünglich war das Studienangebot „Bildgebende und strahlentherapeutische Techniken“ an den Staatlichen Studienakademien Bautzen, Dresden und Riesa ab 2021/2022 in kooperativer Umsetzung geplant. Das Studium integriert eine MTRA-Ausbildung, wodurch eine gute Grundlage dafür geschaffen wird, das im Studium erworbene Wissen auch tatsächlich für eine spätere berufliche Tätigkeit nutzen zu können. Neuere Entwicklungen werden durch eine Überarbeitung des Curriculums berücksichtigt, um künftigen Studierenden noch bessere Berufschancen zu bieten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr. rer. nat. Daniel Gembris – daniel.gembris@ba-sachsen.de oder Telefon: +49 351 44722-715.

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.