Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Investitionsmaßnahme für den Entwurf energieeffizienter Antriebssysteme

03. Mai 2022

Die Schaffung energieeffizienter Antriebssysteme in industriellen Prozessen ist ein wichtiger Meilenstein für die Steigerung der Energieeffizienz produzierender Unternehmen und damit ein Baustein zur Erreichung der politisch gesteckten Klimaziele. Ein wichtiger Trend ist die zunehmende ausschließlich elektrische Realisierung industrieller Antriebe. Diese bestehen aus Elektromotoren, Komponenten der Leistungselektronik sowie Einrichtungen der Steuerungs- und Regelungstechnik. Für das Erreichen einer hohen Energieeffizienz sind optimale Antriebsauslegung und Regelung wichtige Voraussetzungen.

Im Rahmen eines Fördervorhabens des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) führt die die Staatliche Studienakademie Bautzen im Studiengang Elektrotechnik eine Investitionsmaßnahme für den Aufbau einer digitalen Werkzeugkette und eines Versuchsstandes für den Entwurf energieeffizienter Antriebssysteme durch. Die Investition umfasst Labortechnik des Versuchsstandes (Elektrische Lasten, leistungselektronische Komponenten, Regelungstechnik, Versuchsmotoren, Messtechnik) sowie Lizenzen für Entwurfssoftware.

Mit Hilfe der Investition werden Untersuchungen durchgeführt, in welchem Maße Verbesserungen der Energieeffizienz eines Antriebssystems durch modellbasierte Antriebs- und Regelungsauslegung auf Basis digitaler Werkzeugketten erreicht werden können. Erreichte Forschungsergebnisse können Praxispartnern im Rahmen eines Technologietransfers zu Gute kommen. Zudem wird eine Einbindung in Studieninhalte des Studienganges im Rahmen von Laborausarbeitungen vorgesehen.

Professor Dr. Mike Heidrich

Studiengangleiter Elektrotechnik Studienrichtungsleiter Elektrische Energietechnik

Standort Bautzen

Telefon +49 3591 353-274
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 324
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.