Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Mirko Claus wird Kanzler der Berufsakademie Sachsen

23. Dezember 2021

Berufsakademie Sachsen startet mit neuem Kanzler in das Jahr 2022

Mirko Claus wird Kanzler der Berufsakademie Sachsen
 

Mit dem 31. Dezember 2021 endet nicht nur das Jahr 2021, sondern auch nach 17 Jahren an der Berufsakademie Sachsen die Dienstzeit des bisherigen Kanzlers der Berufsakademie Sachsen – Dr. Matthias Rößler. Nach ereignisreichen und auch herausfordernden Dienstjahren geht Rößler in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Nachfolge von Herrn Dr. Rößler tritt am 1. Januar 2022 Herr Mirko Claus an. Auch er ist bereits verwurzelt mit der Berufsakademie Sachsen und leitete bisher als Verwaltungsleiter die Staatlichen Studienakademien Plauen und Breitenbrunn.

Dr. Rößler: „Besonders in Erinnerung aus fast 17 Jahren Berufsakademie Sachsen bleiben mir die abwechslungsreiche Tätigkeit, meine ausgezeichneten Mitstreiter_innen und Kolleg_innen, die Umfirmierung der Berufsakademie Sachsen am 1. August 2017, deren erster Kanzler ich sein durfte, und nicht zuletzt der Weg zur Dualen Hochschule Sachsen, auf dem wir uns immer noch befinden. Ich wünsche der Berufsakademie Sachsen eine erfolgreiche Entwicklung zur Dualen Hochschule Sachsen und weiterhin tolle Immatrikulationszahlen und zufriedene Absolvent_innen, die besonders die sächsische Wirtschaft stärken.“

Herr Claus: „Ich freue mich sehr auf die Tätigkeit als Kanzler der Berufsakademie Sachsen und ihre Mitgestaltung. Ich nehme mir vor, den bereits erfolgreich eingeschlagenen Weg kontinuierlich fortzusetzen, so dass die Berufsakademie Sachsen möglichst bald ihre attraktiven und am Fachkräftebedarf orientierten Studiengänge als Duale Hochschule Sachsen anbieten kann.“

Am 22. Dezember 2021 wurde Herr Claus vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) zum neuen Kanzler bestellt.  

Wir wünschen Herrn Claus für seinen Amtsantritt viel Erfolg, gutes Gelingen und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Herrn Dr. Rößler wünschen wir einen schönen (Un-)Ruhestand mit viel Gesundheit und danken ihm sehr für seinen jahrelangen unermüdlichen Einsatz und die Weiterentwicklung der Berufsakademie Sachsen.

Über die Berufsakademie Sachsen

Die Berufsakademie Sachsen mit ihren sieben Studienakademien in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig sowie Plauen und Riesa bietet ein dreijähriges duales Studium in den Bereichen Wirtschaft, Technik sowie Sozial- und Gesundheitswesen in über 40 Studiengängen an. Die 4.408 Studierenden werden sowohl in den Studienakademien als auch bei den jeweiligen Praxispartnern auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet. Nach erfolgreichem, dreijährigem Studium verleiht der Freistaat Sachsen einen anerkannten Abschluss „Bachelor“. Dieser ist dem Bachelorabschluss der Hochschulen in jeder Hinsicht gleichgestellt. Die Vermittlungsquote der Absolventen ist mit über 90 Prozent überdurchschnittlich hoch. Im Anschluss besteht für die Absolventen die Möglichkeit, ein Masterstudium an einer Hochschule aufzunehmen, sofern die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind.     
 

Kontakt Berufsakademie Sachsen
Zentrale Geschäftsstelle

Susanne Schulze
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
Kopernikusstraße 51, 08371 Glauchau
Telefon: + 49 3763 173-130 / Telefax: + 49 3763 173-181

susanne.schulze@ba-sachsen.de - www.ba-sachsen.de

Übergabe Vertrag neuer Kanzler Mirko Claus
Foto: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
Foto: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.