Funktionen der Internetseiten

Der Stundenplan kann in unterschiedlichen Plantypen wie Seminargruppen-, Dozenten-, Orts- und Computerraumplan entsprechend der Nutzerrechte angezeigt werden. Die URL für einen iCal-Link zur Synchronisation mit Kalenderprogrammen kann gleichfalls abgerufen werden.
Die Gestaltung erfolgt über eine CSS-Datei, so dass individuelle Farben, Schriften usw. konfiguriert werden können. Welche Informationen den Nutzern angezeigt werden sollen, ist durch eine Konfigurationsdatei einstellbar. Auch Parameter in der URL können die Anzeige beeinflussen. So kann z.B. die Abfrage in einer separaten Seite oder in einem Frame dargestellt werden.

Folgende Hardcopys illustrieren die Anzeige:

Die Anzeige einer Seminargruppe in Frames:
Beispiel Plan Seminargruppe

Die Anzeige von Computerräumen, deren Internetzugriff, durch den Stundenplan gesteuert, gesperrt werden kann:
Beispiel Plan Computerräume

Die Anzeige eines Dozentenplans, dessen Zugriff durch eine Authentifizierung des WEB-Servers gesichert werden kann:
Beispiel Plan Dozent

Die Anzeige aller Seminargruppen eines Tages, um z.B. eine Kioskanzeige auf einem Monitor im Eingangsbereich zu bekommen. Wenn viele Seminargruppen Vorlesung haben, wird die Anzeige auf mehrere Seiten verteilt.
Sharp-Monitore können mit einem Java-Programm über einen Scheduler z.B. crontab entsprechend dem Stundenplan in den Stromsparmodus versetzt bzw. geweckt werden:
Beispiel Plan Kioskanzeige

Auch die Anzeige einzelner Räume ist umgesetzt, so dass z.B. ein Tablet neben der Zimmertür die Belegung der nächsten Tage anzeigen kann. Wird hier das Philips-Display 10BDL3051T eingesetzt, können auch dessen LED-Bänder entsprechend gesteuert werden. Rot leuchtende LEDs können "besetzt" bedeuten, grüne "frei". Beispiel Philips SICP Zimmeranzeige

Gleichfalls ermöglicht eine einfache Weboberfläche die Steuerung und Überwachung von Philips-Displays mit SICP-Schnittstelle durch Administratoren: Beispiel Philips SICP Konfiguration

Für die Auswertung durch Monitoringprogramme wie check_mk kann ein Batchaufruf erfolgen:

	user@host:pfad#/usr/bin/java -Dstdplan.properties.pfad=/usr/local/stdplan/ geisel/stdplan/SICPcmd 309
	IP:10.198.128.14
	Power:On
	Touch:Off
	USB/SD:Off
	LED:On (Farbe 1BFE01)
	Betriebsstunden:168
	Input:Browser
	Volume:0%