BA-Kopfgrafik Startseite der Studienakademie Bautzen

Allgemeine Informationen

Internationale Verbindungen

Die Studienakademie Bautzen beteiligt sich mit konkreten Aktivitäten am Programm für lebenslanges Lernen der Europäischen Union. Eine Schlüsselrolle für die Weiterentwicklung des europäischen Hochschulraumes spielt dabei die Erhöhung der Mobilität von Studierenden und Lehrkräften. Zur Förderung dieses Prozesses wurde von der Europäischen Kommission u. a. das Programm ERASMUS entwickelt. Deshalb organisiert die Studienakademie Bautzen eine Reihe von ERASMUS-Aktivitäten.

ASiiA-Praktikumsprogramm

Wenn Kanada Ihr Wunschland für ein Praktikum ist, so sollten Sie sich diese großartige Gelegenheit nicht entgehen lassen!

ASiiA II – das ist das interkulturelle Praktikumsprogramm von 12 sächsischen Hochschulen mit 9 Hochschulen aus Alberta, der sächsischen Partnerregion in Kanada. Das Projekt wurde 2010 ins Leben gerufen und mehrmals verlängert.

Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link!

Nach oben