BA-Kopfgrafik Startseite der Studienakademie Bautzen

Wirtschaftsingenieurwesen

Anforderungen an künftige Studenten

Die Bewerber sollten sich für technische und wirtschaftliche Probleme interessieren. Sie müssen den Willen haben, zielstrebig und mit hoher Intensität das dreijährige Studium zu absolvieren. Belastbar- keit, Flexibilität und Teamfähigkeit sind weitere wichtige Eigenschaften. Da Wirtschaftsingenieure auch im mittleren Managementbereich ihre Tätigkeit finden, sind soziale Kompetenzen ebenso gefragt. Auch für Frauen ist dieser Studiengang interessant, was die Quote von etwa 25 Prozent belegt.

Tätigkeit nach dem Studium

Die sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Ausbildung befähigt die Absolventen, Aufgaben an den Schnittstellen zwischen Technik und Betriebswirtschaft zu erfüllen.

Aufgabenbereiche

  • Entwicklung und Einführung neuer Erzeugnisse
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Verwirklichung des Qualitätsmanagements
  • Marketing und Vertrieb
  • Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen
Studieninhalte

1. Studienjahr

2. Studienjahr

3. Studienjahr

Kennen lernen des Unter- nehmens, der betrieblichen Organisation und der spezi- fischen Fertigungstechnik.

Tätigkeiten in ausgewählten Funktionsbereichen der Technik und Betriebs- wirtschaft.

Selbstständiges Lösen komplexer Problem- stellungen.




  • Mathematik
  • Technische Physik
  • Informationstechnik
  • Technische Mechanik
  • Werkstofftechnik/Fertigungs- technik
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Konstruktion
  • CAx-Techniken
  • Entwerfen und Bewerten von Maschinenelementen
  • Festigkeitslehre
  • Fertigungsmesstechnik/ Statistik
  • Finanzwirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Personalbereich im Unter- nehmen
  • Industriebetriebslehre
  • English Basic
  • Profilierung durch Wahlpflicht- module
  • Organisations- und Informationssysteme
  • Prozessdatenmanagement
  • Controlling und Unter- nehmensführung
  • Produktlebenszyklus
  • Managementmethoden
  • English Advanced
  • Profilierung durch Wahlpflicht- module
Dokumente

Nach oben

Fakten

Studienbeginn

- jeweils am 1. Oktober

Studiendauer

- 3 Jahre
- ab 4. Semester Wahlpflichtmodule

Staatlicher Abschluss

- Diplom-Wirtschaftsingenieur/-in
  (Berufsakademie)
- nach Akkreditierung Bachelor of
  Engineering

Profile der Wahlpflichtmodule

- Produktionstechnik
- Kunststofftechnik
- Gießereitechnik
- Technischer Vertrieb

Ansprechpartner
Studiengangsleiter Professor Günter Gnauck
Studiengangsleiter:

Professor Günter Gnauck
Telefon: 03591 353-224
e-mail: gnauck@ba-bautzen.de/ Kontaktformular

Sekretariat:

Sabine Müller
Telefon: 03591 353-225
e-mail: mueller@ba-bautzen.de / Kontaktformular