Für wen ist das Stundenplanprogramm besonders geeignet?

Das Stundenplanprogramm hat seine besonderen Stärken in der Multiuserfähigkeit, der Internetanbindung, den hervorragenden Ausgabemöglichkeiten und der individuellen Wochenplanung.
Daher ergeben sich Einsatzfelder vor allem in großen Organisationen, wo mehrere Mitarbeiter für die Planung zuständig sind und auch parallel planen. Hierbei sind Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien zu nennen. Da die Multiuserfähigkeit den Einzelplatz mit einschließt, sind aber auch andere Bildungsträger, von der Volkshochschule bis zur Fahrschule, mit dem Produkt bestens ausgestattet. Für diese Anwender ist die MS Access Version die optimale Wahl, welche nur kleine Einschränkungen gegenüber den Client-Server-Datenbanken aufweist.

Wo ist das Stundenplanprogramm schon im Einsatz?

Wer sollte andere Produkte vorziehen?

Es wird voraussichtlich keine Optimierung geben (welche auch nur für Pläne die über einen größeren Zeitraum konstant sind sinnvoll ist). Somit ist das Programm für Schulen jeglicher Art, welche ein halbes Jahr einen Plan haben und diesen optimieren möchten nicht so geeignet. Auch der an Schulen übliche Vertretungsplan ist nicht enthalten, da der Stundenplan immer den aktuellen Stand widerspiegeln sollte. Wenn jedoch der individuelle Wochenplan gefragt ist, sind auch Schulen herzlich eingeladen das Programm zu testen und bei gefallen zu erwerben.