Datenbankzugriff

Unterschiede zwischen den verschiedenen unterstützten Datenbankmanagementsystemen des Stundenplanprogramms ab Version 2.0

DBMS Sybase Adaptive Server Enterprise MS Access MS SQL Server mySQL Oracle
getestete Version 10, 11, 12 2.0, 95, 97, 2000, XP, 2003, 2007, 2010 7.0, 2000, 2005, 2008, 2012, 2014, MSDE 4.0 mit InnoDB 9.0
wird erkannt durch ODBC-Treibernamen sybase access mssql
oder
sql server
mysql oracle
sichere Verarbeitung
(Transaktionen)
ja nicht implementiert da Konflikte bei direktem Zugriff und Passthrough ja ja ja
Historie, benutzerabhängige Ortsvergabe
(Trigger)
ja nein ja nein noch nicht implementiert
Anzeige unbelegter Orte/SG/Dozenten
Wartung|mehrere Sätze löschen
(Nested Subselects)
ja ja ja nein, teils durch temp. Tabelle und LEFT JOIN ersetzt ja
Unterrichtsstunde ohne Dozent möglich
(NULL in Index)
ja nein ja ? ?
Umbenennen von SG Namen ja, durch Trigger ja, durch ref. Integr. ja, durch Trigger oder ref. Integr. nein ?
internes Datumsformat 'm/d/yyyy' #mm/d/yyyy# 'd/m/yyyy' 'yyyy/m/d' 'dd-mm-yyyy'
internes Währungsformat money Währung money decimal(12,2) NUMBER(19,4)
interne Darstellung Dozent|weiblich (im Programm als Boolean) bit Ja/Nein bit enum('y','n') Char(1)=y;n